Landlust mit Rekordzuwachs

Landlust [Landwirtschaftsverlags GmbH-27.10.09] Eine verkaufte Auflage von 549.277 Exemplaren im 3. Quartal 2009 (IVW) ist die neue Bestmarke für das Erfolgsmagazin Landlust aus dem Landwirtschaftsverlag in Münster. Mit einem Plus von 171.325 Expl. (+ 45%) zum Vorjahr bleibt Landlust die Ausnahmeerscheinung im deutschen Zeitschriftenmarkt. Zum Vorquartal beträgt der Zuwachs knapp 85.000 Exemplare. Das ist die höchste Steigerung innerhalb eines Quartals.

Besonders zulegen konnte Landlust im Einzelverkauf: Das Magazin fand mit 339.238 Exemplaren nahezu 120.000 Käufer mehr (+ 54%) als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Abonnenten nahm im Vergleichszeitraum ebenfalls um stattliche 53.048 auf nunmehr 201.017 zu. Der Anteil der Abo- und EV-Auflage beträgt 98%.

Hauptgeschäftsführer Karl-Heinz Bonny sieht das vielfältige Angebot an immer neuen Themen und Inhalten in der Landlust sowie die konkurrenzlose Andersartigkeit als Basis für den andauernden Erfolg und freut sich über die enorme Akzeptanz im Lesermarkt: „Damit setzt Landlust das seit vier Jahren bestehende Wachstum ungebrochen fort. Diese Erfolgsgeschichte ist angesichts neu hinzu gekommener Wettbewerber umso bemerkenswerter“.

Quelle Pressemitteilung: www.lv-h.de (27.10.2009)

1 Kommentar

  1. Heiko123

    Ich les das auch gerne! Ich glaub, das kommt teilweise daher, weil sich die Menschen immer mehr für Bio interessieren und weil natürlich „Bauer sucht Frau“ immer ein aktuelles Thema ist.
    Es ist aber auch einfach interessant und überzeugned, was aus Landlust zu lesen, als wenn ich mich im Internet informiere, oder kleinere Artikel aus anderen Zeitschriften lese.

Schreiben Sie einen Kommentar