Beuth Verlag übernimmt Buchprogramm der Solarpraxis AG

Beuth Verlag - SOLARPRAXIS [Beuth Verlag-12.10.09] Der Berliner Beuth Verlag übernimmt zum 1. November 2009 das vollständige Buchverlagsprogramm der Solarpraxis AG, einem Spezialanbieter von Fachinformationen, Kongressen und Engineeringleistungen zum Thema erneuerbare Energien.

Geschäftsführerin Claudia Michalski: „Wir legen mit den Solarpraxis-Titeln eine gute Grundlage, um unser Verlagsprogramm zum Thema Energie systematisch auszubauen. Den regenerativen Energien gehört dabei die Zukunft – auch im Publishing.“ Der Beuth Verlag wird das Solarpraxis-Programm, zu dem auch die Buchreihe des BINE Informationsdienstes gehört, mit rund 80 teils mehrsprachigen Publikationen unter der Marke „Solarpraxis“ fortführen. Beide Häuser wollen zukünftig inhaltlich eng zusammenarbeiten.

Mit Karl-Heinz Remmers, dem Vorstandsvorsitzenden der Solarpraxis AG, steht dem Beuth Verlag ab sofort ein langjähriger Experte im Bereich Photovoltaik als Berater an der Seite.

„Solarpraxis hat seine publizistischen Aktivitäten im Buchbereich ausgelagert, um sich auf das Zeitschriften-, Kongress- und Engineeringgeschäft zu konzentrieren. Mit dem Beuth Verlag haben wir einen kompetenten, international aufgestellten Partner gefunden, bei dem unsere Titel in guten Händen sind“, so Remmers.

Beuth goes renewable – eine sinnvolle Ergänzung zum Kernthema des Technik-Verlags, der Normung. Und ein strategisch wichtiger Schritt zur Zusammenarbeit für beide Häuser, die deutliche Synergie-Effekte erwarten.

Quelle Pressemitteilung: www.beuth.de (12.10.2009)

Schreiben Sie einen Kommentar