G+J EMS und TOMORROW FOCUS schließen strategische Partnerschaft im Mobile Bereich

G+J EMS und TOMORROW FOCUS [G+J EMS-12.06.09] Hamburg – Mit der am 1. Juli 2009 in Kraft tretenden Kooperationsvereinbarung bauen G+J EMS und TOMORROW FOCUS ihre starken Positionen im Mobile Segment weiter aus. G+J EMS hat sich im April 2009 mit der Gründung seiner Vermarktungsorganisation für Mobile Advertising – G+J EMS Mobile – mit umfassenden Full-Service-Dienstleistungen im Bereich Mobile positioniert.

Die TOMORROW FOCUS AG hat in den vergangenen Jahren ihr Tochterunternehmen CELLULAR GmbH erfolgreich als Full-Service-Agentur für mobile Lösungen und Dienste etabliert.

Die Kooperationsvereinbarung umfasst zum einen die Übernahme der exklusiven Zweitvermarktung der Mobile Portale von TOMORROW FOCUS und seiner Mandanten durch G+J EMS. Zu dem Mobile Portfolio von TOMORROW FOCUS zählen unter anderen die Marken von Focus, TV Spielfilm, Cinema, FAZ, Spox, Chip und Playboy. Neben der Einzelvermarktung der Mobile Portale durch TOMORROW FOCUS wird die EMS Mobile Unit diese zusätzlich in qualitativ hochwertigen Vermarktungspaketen – bestehend aus zielgruppenaffinen Bündelungen von G+J EMS und TOMORROW FOCUS Mobile Angeboten – anbieten. Den Auftakt bildet die Kombi „Mobile Entscheider“, die sich aus den Mobile Angeboten von FTD, stern.de, Capital, Focus, FAZ sowie den Vodafone Business-Kunden zusammensetzt.

Zum anderen beinhaltet die Kooperation die Zusammenarbeit von G+J EMS Mobile und TOMORROW FOCUS beim technischen Enabling und der Erstellung gemeinsamer Angebotspakete für Mobile Advertising Lösungen – beispielsweise für Mobile Microsites. So wird G+J EMS Mobile bei derartigen Angeboten zukünftig auf die Leistungen der TOMORROW FOCUS Technik-Tochter CELLULAR GmbH zurückgreifen können. Ziel der beiden Unternehmen ist es, als starke Partner Medialeistungen und technische Leistungen für Kunden aus einer Hand anzubieten und so mit einem marktgerechten Full-Service-Angebot im Mobile Bereich zu agieren.

Martin Lütgenau, Geschäftsführer TOMORROW FOCUS Portal GmbH: „Wir freuen uns, mit G+J EMS einen der Pioniere im Mobile Advertising als exklusiven Zweitvermarkter für unsere Mobile Angebote gewonnen zu haben. Durch das Zusammenspiel mit den bereits bei G+J EMS vertretenen Mobile Angeboten versprechen wir uns eine sinnvolle Bündelung redaktionell hochwertiger, mobiler Inhalte. Die Kooperation in der Vermarktung und im technischen Enabling wird helfen, gemeinsam die Gattung Mobile Advertising noch schneller zu entwickeln.“

Arne Wolter, Geschäftsführer von G+J EMS: „Durch die Zusammenarbeit mit TOMORROW FOCUS können wir unser Mandantengeschäft nachhaltig ausbauen und Werbetreibenden zukünftig eine noch größere Platzierungsvielfalt und Reichweite in diesem Segment anbieten. Das macht uns zum unverzichtbaren Partner für Kunden, die mobil eine nachhaltige Zielgruppenansprache realisieren wollen. Zum anderen ermöglicht uns die Zusammenarbeit mit der CELLULAR GmbH als Preferred Partner die Abwicklung von ganzheitlichen Mobile Lösungen für Agenturen und Markenartikler aus einer Hand.“

Quelle Pressemitteilung: www.guj.de (12.06.2009)

Schreiben Sie einen Kommentar