CLIMB! noch emotionaler, authentischer und in frischem Look

CLIMB! [GeraNova Bruckmann-6.04.09] Ab sofort ist die neue Ausgabe des beliebten Klettermagazins CLIMB! im Handel erhältlich. Das Zeitschrift aus dem Bruckmann Verlag erscheint seit dem Jahr 2006 und hat sich seither erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Unter der bewährten Leitung des Chefredakteurs Andreas Kubin setzt das neue Redaktionsteam auf noch mehr Qualität. Authentizität und Emotionalität – das ist es, was Autoren und Redakteure – alle selbst begeisterte Kletterer – vermitteln wollen. „Ganz gleich, ob es ums Klettern in der Halle oder draußen am Fels geht – wir wollen unseren Lesern das ‚Feeling’ beim Klettern transportieren“, so CLIMB!-Chefredakteur Andreas Kubin. „Das beginnt damit, dass wir noch mehr die Sprache der Kletterer sprechen wollen. Und führt weiter zu einem noch moderneren, zielgruppengerechten Layout.“

Egal ob Expertentipps von Marietta Uhden oder die Felsentipps von Stafan Glowacz – CLIMB! ist das Magazin aus der Szene für die Szene! Spannende Reportagen berichten von großen Kletterleistungen, Wettkämpfen und Hallenbesuchen. CLIMB! porträtiert außergewöhnliche Persönlichkeiten und fantastische Klettergebiete in nah und fern. Wer CLIMB! liest, erlebt die ganze Faszination des Klettersports. Im umfangreichen Serviceteil bietet CLIMB! in jedem Heft einen großen Hallenkompass, fundierte Ausrüstungstests und Informationen zu den Themen Sicherheit, Klettertechnik, Taktik, Fitness und Medizin.

Das finden Leser in der aktuellen Ausgabe: Profi-Tester Peter Albert verrät im großen Kletterschuhtest, für welche Situationen am Fels welcher Schuh am besten geeignet ist. Weiteres Highlight ist die fesselnde Reportage über den Auftakt der erfolgreichen »Challenge the Wall«-Tour in der Kletterhalle Gilching. Mit dabei Stars wie David Lama, Kilian Fischhuber, Anna Stöhr, Barbara Bacher und Angela Eiter. Zudem stellt CLIMB! in der neuesten Ausgabe jede Menge Gebiete für den Start in die Klettersaison vor: bester Granit und herrliches Badevergnügen in Südnorwegen, Sportklettern und Bouldern im sonnigen Südtirol, überhängender, versinterter Kalk in Oltre Finale. Also, nichts wie raus und ran an den Fels!

Quelle Pressemitteilung: www.verlagshaus.de (6.04.2009)

Schreiben Sie einen Kommentar