GEO EPOCHE feiert zehnjähriges Jubiläum

GEO EPOCHE [G+J-18.02.2009] Jubiläumsausgabe: „Die Welt im Jahr 1000“

Hamburg – 1999 zunächst als einmaliges Sonderheft konzipiert, erscheint GEO EPOCHE wegen des großen Erfolges seit 2008 sechsmal im Jahr und ist mit rund 170.000 verkauften Exemplaren je Ausgabe Marktführer im Geschichtssegment.

Zu diesem Jubiläum widmet sich die Redaktion einem anderen runden Geburtstag: dem Jahr 1000. Zum ersten Mal präsentiert GEO EPOCHE nicht eine Kultur oder Ära, sondern zeigt die ganze Welt, wie sie zur Zeit des ersten Jahrtausendwechsels ausgesehen hat.
Illustratoren rekonstruieren in großformatigen Bildern die erste nordamerikanische Metropole: Cahokia am Mississippi. GEO-Reporter erzählen von einem sagenhaften Goldreich in Afrika und von dem grönländischen Seefahrer Leif Eriksson, der auf der Suche nach Weideland Amerika entdeckt.

Darüber hinaus stellen sie die bedeutenden Zivilisationen der Welt vor, darunter die Kultur der Maya, die Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán zur prächtigen Kapitale ausbauen. Oder die Wissensgesellschaft des Islam, wo Ärzte den Grauen Star operieren können und eifrige Sammler Bibliotheken anlegen, die mehr Bände enthalten als alle Büchereien des Abendlandes zusammen.

Und GEO EPOCHE porträtiert das bei weitem fortschrittlichste Reich der Erde um das Jahr 1000: China. Dessen Ingenieure zu jener Zeit den Sprengstoff, das Papiergeld und den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfinden und wo in der ersten industriellen Revolution der Geschichte Fabriken mit Tausenden von Arbeitern entstehen.
GEO EPOCHE „Die Welt im Jahr 1000“ – eine Reise um den Globus am Beginn des zweiten Millenniums.

Teilen der Auflage ist eine DVD mit acht Dokumentationen aus der SWR-Reihe „Schätze der Welt“ beigefügt. Darin werden Bauwerke auf fünf Kontinenten vorgestellt, die für die Menschen zur Zeit des ersten Jahrtausendwechsels von besonderer Bedeutung gewesen sind.
GEO EPOCHE „Die Welt im Jahr 1000“ umfasst 186 Seiten, kostet 8,50 Euro (14,95 Euro mit DVD) und ist ab sofort im Handel erhältlich.

Quelle Pressemitteilung: www.guj.de (00.00.2008)

Schreiben Sie einen Kommentar