Alemannia am Ball mit Bitburger

2008-05-20 220116s[Bitburger-19.05.2008] Bitburger wird neuer TOP-Sponsor von Alemannia Aachen

Bitburger gehört seit Jahrzehnten zu den aktivsten Sportsponsoren in Deutschland. Im Mittelpunkt steht hier die inzwischen mehr als 15-jährige Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und Bitburger Alkoholfrei 0,0%, die erst im vergangenen Jahr verlängert wurde. Nun engagiert sich Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 auch in der zweiten Bundesliga: Mit Alemannia Aachen unterstützt die Marke aus der Eifel einen äußerst erfolgreichen Fußball-Spitzenclub in der Heimatregion.

Ab dem 1. Juli 2008 wird Bitburger für zunächst fünf Jahre TOP-Sponsor von Alemannia Aachen, zunächst noch auf dem Tivoli, dann auch im neuen Stadion im Sportpark Soers. Mit diesem Engagement, das Heinrich Wurster, Vertriebsdirektor Außer-Haus-Markt der Bitburger Braugruppe und Henner Höper, Marketing Direktor Bitburger anlässlich des Spatenstichs zum neuen Stadion am 17. Mai 2008 bekannt gaben, erweitert Bitburger sein Engagement im Spitzensport der Heimatregion.

Nordrhein-Westfalen und insbesondere die Aachener Region sind traditionell stark mit der Marke Bitburger verbunden. „Als Fassbiermarke Nr. 1 ist Bitburger der Region Aachen seit langem verbunden. Aachen und die Region gehören seit über 100 Jahren zum Heimatgebiet von Bitburger. Schon wenige Jahre nach der Eröffnung der Eisenbahnstrecke Köln-Trier im Jahr 1870/71 lieferte Bitburger Bier ins Rheinland und bald danach folgten die ersten Verträge mit Gaststätten und Handelspartnern. Kontinuität zeichnet aber nicht nur unsere Kundenbindungen aus, sondern auch unsere Sponsoring-Engagements“, so Vertriebsdirektor Heinrich Wurster.

Marketingdirektor Henner Höper ergänzt: „Bitburger ist dem Fußball seit jeher sehr verbunden, das beweist seit über 15 Jahren die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Bitburger Alkoholfrei 0,0% und dem Deutschen Fußball-Bund mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Die Alemannia ergänzt also nicht nur regional, sondern auch thematisch perfekt unser Sponsoring-Konzept. Wir freuen uns gemeinsam mit Alemannia Aachen auf eine erfolgreiche letzte Saison 2008/2009 im Tivoli Stadion und auf den Startschuss für das neue Stadion 2009. Wir sind begeistert vom Konzept und überzeugt, dass sich auch das neue Stadion in die Herzen der Fans spielen wird.“

Mit Beginn des Vertrages wird Bitburger TOP-Sponsor von Alemannia Aachen und erhält neben den exklusiven Ausschankrechten für den Produktbereich Bier und Biermischgetränke umfangreiche Werberechte im Tivoli Stadion. Doch nicht nur der Verein und die Mannschaft werden durch das Sponsoring unterstützt, sondern auch die Fans. Ganz besondere Fußball-Momente versprechen zahlreiche Aktionen zu den Heimspielen, Kontakte zwischen Fans und Mannschaft sowie eine umfangreiche Internet-Plattform.

Einen ersten Vorgeschmack auf den neuen Partner erhielten alle Gäste und Offiziellen beim Spatenstich zum neuen Stadion. Das Fazit von Alemannia-Geschäftsführer Frithjof Kraemer: „Frisch, leidenschaftlich und voller Tradition – ein Bier wie unsere Mannschaft.“

Quelle Pressemitteilung: www.bitburger.de (19.05.2008)

Schreiben Sie einen Kommentar